Afrika-Forum e.V.

  §1
Satzung

Name, Sitz und Geschäftsjahr

 (1) Der Verein führt den Namen ”Afrika - Forum”  und hat seinen Sitz in Berlin. 
Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach Eintragung lautet der Name des Vereins ”Afrika - Forum e.V.”
(2) Das Geschäftsjahr ist das

§2
Ziel des Vereins

 1) Der Verein ist konfessionell und politisch neutral. Er ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
(2) Zweck des Vereins ist, mit sozial- und umweltverträglichen Projekten die Zusammenarbeit zwischen Industrie- und Entwicklungsländern  auf dem Gebiet des Umweltschutzes im Rahmen der solidarischen Entwicklungshilfe zu  fördern und zu intensivieren, insbesondere in Afrika; dazu gehört  die Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen internationalen Organisationen gleicher oder ähnlicher Zielrichtung.

Der Verein bemüht sich um den Erhalt von regional vorhandenem traditionellen Wissen. Besonders sollen  solche Projekte durchgeführt oder unterstützt werden, die unter Berücksichtigung der Probleme des globalen Wandels die Grundbedürfnisse der Bevölkerung der Entwicklungsländer auf der Basis angepasster Technologien sichern helfen und dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung folgen.

Dazu gehören zum Beispiel die Gewinnung und Reinhaltung von Wasser sowie die Erzeugung nutzbarer Energien durch örtlich vorhandene Ressourcen, wie zum Beispiel Sonneneinstrahlung, Wind, Brenngaserzeugung durch Abfälle u.ä.

Zu speziellen Problemstellungen, wie zum Beispiel der Auffindung von Landminen, werden Arbeitsgruppen eingerichtet, die in Kooperation mit anderen geeigneten öffentlichen oder gemeinnützigen Körperschaften (zum Beispiel wissenschaftliche Institute) und Betroffenen Lösungsvorschläge erarbeiten.

 (3) Im Rahmen der Vereinsziele kann der Verein eigene Einrichtungen schaffen und unterhalten; dazu gehört insbesondere die Einrichtung einer Informationsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und die Durchführung von Seminaren und Tagungen zu Themen, die insbesondere die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Afrika und Europa betreffen. sowie die Förderung und die Durchführung langfristiger Projekte in Entwicklungsländern entsprechend den Vereinszielen nach dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe.   

§3
Gemeinnützigkeit

 (1) Afrika-Forum e.V. ist selbstlos tätig; es verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke, sondern ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabeordnung.
(2) Mittel des Afrika-Forum e.V. dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden.
(3) Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus Mitteln des Afrika-Forum e.V.
(4) Ein Anspruch auf Rückgewährung eingezahlter Beiträge oder Spenden oder sonstiger
Einlagen besteht nicht.
(5) Es darf keine Person durch Verwaltungsausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

& 4
Datenschutz

Das Afrika-Forum unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)

 §5
Finanzierung/Vereinsmittel

 1) Das Afrika-Forum e.V. finanziert sich durch Spenden oder sonstige Zuwendungen
privater oder öffentlicher Förderer, die an der Verwirklichung seiner Ziele interessiert sind.
(2) Alle Inhaber von Ämtern innerhalb des Vereins sind ehrenamtlich tätig.
(3) Es wird ein Mitgliedsbeitrag erhoben.

 §6
Mitgliedschaft/Mitglieder des Vereins

1) Mitglieder des Vereins sind       
         a.  
ordentliche Mitglieder,
         b. fördernde Mitglieder
         c. Ehrenmitglieder
2) Ordentliche Mitglied des Vereins können werden:
jede natürliche oder juristische Person, die für die Ziele des Vereins eintreten will.
(3) Als fördernde Mitglieder können natürliche und juristische Personen aufgenommen  
werden.
 
(4) Personen, die sich um die Probleme der Entwicklungspolitik, Friedenpolitik, Menschenrechte und Nord-Süd-Politik oder die Aufgabenstellung des Vereins Verdienste erworben oder die Zwecke des Vereins in besonderem Maße gefördert haben, können zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.
(5) Die Aufnahme als ordentliches Mitglied ist beim Vorstand des Vereins schriftlich zu beantragen.
(6) Über die Aufnahme als Mitglied entscheidet der Vorstand.
(7) Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod.
(8) Die Mitgliedschaft kann nur zum Ende des Kalenderjahres beendet werden. Die Kündigung ist schriftlich gegenüber dem Vorstand des Afrika-Forum e.V. zu erklären.
(9) Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann die Mitgliederversammlung mit Zweidrittelmehrheit der Mitglieder gemäß § 8 Abs. 1 Nr. 4 den Ausschluss eines Mitgliedes mit sofortiger Wirkung beschließen.

 §7
Organe des Vereins

Organe des Vereins sind:

  1. die Mitgliederversammlung (§ 8) und
  2. der Vorstand (§ 9)

 §8
Mitgliederversammlung

(1) Die Mitgliederversammlung besteht aus den allen Mitgliedern und hat folgende Aufgaben:

  1. Feststellung der Rechnungsprüfer für den Jahresabschluss; Entgegennahme des Jahres- und Rechenschaftberichtes,
  2. Die Wahl der Vorstandsmitglieder,
  3. Entlastung des Vorstands,
  4. Entscheidung über den Ausschluss von Mitgliedern auf Vorschlag des Vorstandes,
  5. Beschlussfassung über Satzungsänderungen.
  6. Festlegung des jährlichen Haushaltes des Afrika-Forum e.V.

 (2) Jedes Mitglied hat in der Mitgliederversammlung eine Stimme, Ehrenmitglieder haben beratende Stimme.
(3) Der Vorsitzende des Vorstands beruft mindestens einmal jährlich eine 
 ordentliche Mitgliederversammlung ein. Die Einladung erfolgt schriftlich unter Angabe der Tagesordnung mindestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung.
(4) Auf Antrag von mindestens einem Viertel der Mitglieder hat der Vorsitzende unter Beachtung der Einladungsfrist eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen.Der

(5) Vorsitzende leitet die Mitgliederversammlung. Er hat jeweils zu Beginn über die Arbeit des Vorstandes zu berichten.
 (6) Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit der einfachen Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Im Fall des Absatzes 1 Nr. 4 ist eine Zweidrittelmehrheit der abgegebenen Stimmen erforderlich.

 §
Der Vorstand

 (1) Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern, die auf Vorschlag der Mitgliederversammlung aus deren Mitte gewählt werden.
(2) Der Vorstand wählt aus seinen Reihen einen Vorsitzenden und zwei stellvertretende. Der erste stellvertretende ist zugleich Haushaltsbeauftragter (Schatzmeister) des Afrika-Forum, der zweite stellvertretende Vorsitzende ist zugleich Schriftführer.
(3) Der Vorstand führt die Beschlüsse der Mitgliederversammlung aus und nimmt die laufenden Geschäfte des Afrika-Forum e.V. wahr. Der Vorsitzende, im Verhinderungsfall einer seiner beiden Stellvertreter und ein weiteres Mitglied des Vorstandes vertreten gemeinsam den Verein gerichtlich und außergerichtlich.
(4) Der Vorstand ist berechtigt, einen Beirat zu berufen.
(5) Die Mitglieder des Vorstandes werden auf die Dauer von vier Jahren gewählt, Wiederwahl ist zulässig. Nach Ablauf der Amtsdauer bleiben die Vorstandsmitglieder bis zur Neuwahl im Amt.
(6) Scheidet ein Vorstandsmitglied aus, so hat die nächste Mitgliederversammlung ein neues Vorstandsmitglied für die laufende Wahlperiode zu wählen.
(7) Der Vorstand tritt vierteljährlich mindestens einmal zusammen. Der Vorsitzende des Vorstandes lädt schriftlich unter Angabe der Tagesordnung mit einer Frist von zwei Wochen zu den Vorstandssitzungen ein. Auf schriftlichen Antrag von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern ist der Vorsitzende verpflichtet, innerhalb von zwei Wochen eine außerordentliche Vorstandssitzung anzuberaumen.
(8) Der Vorstand lädt zu Sitzungen des Beirates ein.
(9) Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn außer dem Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung einer seiner beiden Stellvertreter und mindestens zwei Vorstandsmitglieder an der Sitzung teilnehmen. Der Vorstand beschließt mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden. Der Vorsitzende kann die Beschlüsse des Vorstandes auch im schriftlichen Verfahren herbeiführen.
(10) Über jede Sitzung des Vorstandes ist eine Niederschrift zu fertigen, vom Schriftführer zu unterzeichnen und dem Vorstand zuzusenden.
(11) Der Vorstand kann sich eine Geschäftsordnung geben und einen Geschäftsführer bestellen.(12)  Der Vorstand ist grundsätzlich ehrenamtlich tätig. Die Mitgliederversammlung kann eine jährliche pauschale Tätigkeitsvergütung für Vorstandsmitglieder beschließen.“

§10
Beirat
Aufgaben des Beirates

(1) Afrika-Forum e.V. kann einen Beirat bilden, der das Afrika-­Forum fachkundig berät, in seinen Zielen unterstützt und eine Brückenfunktion zu anderen Einrichtungen wahrnimmt. Die Zusammensetzung des Beirates ist interdisziplinär. Der Vorstand kann bis zu 10 Beiratsmitglieder berufen.
(2) Die Vorstandsmitglieder können an den Sitzungen des Beirates teilnehmen.
(3) Der Beirat soll wenigstens einmal jährlich gemeinsam mit dem Vorstand tagen.

  §11
Arbeitsgruppen

(1) Jedes Mitglied kann grundsätzlich an allen Vereinsaktivitäten teilnehmen. Sämtliche Vereinsaktivitäten unterliegen dem Prinzip der Öffentlichkeit. Eine kontinuierliche Mitarbeit in einer gebietbezogenen Arbeitsgruppen wird empfohlen.
(2) Die Mitgliederversammlung kann zur Durchführung der Vereinsaufgaben gebiet- oder themenbezogene Arbeitsgruppen einsetzen, die aus mindestens drei Mitgliedern bestehen müssen. Sie sind dem Vorstand und der Mitgliederversammlung verantwortlich. Der erweiterte Vorstand kann vorläufig bis zur Entscheidung der Mitgliederversammlung Arbeitsgruppen einrichten.

§12
Satzungsänderung und Auflösung des Vereins

(1)Zur Änderung der Satzung sowie zur Auflösung des Vereins bedarf es eines mit  
 Zweidrittelmehrheit gefassten Beschlusses  der Mitgliederversammlung.(2) In der Einladung zur Mitgliederversammlung muss die beabsichtigte Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins ausdrücklich erwähnt sein.
(3) Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zweckes fällt das Vermögen des Vereins zu gleichen Teilen an die

 Stadteilgruppe Moabit e.V. in Berlin,
medico international e.V., Frankfurt /Main.
§18 Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort sind der Vereinssitz.